dresden-blog.com Alle Informationen rund um Dresden

RICS ernennt vier neue Fellows

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Durch das „Fellowship by Nomination“ ernennt die RICS unter Einhaltung strenger Kriterien herausragende Persönlichkeiten zum Fellow, die einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung in der Immobilienwirtschaft geleistet haben. Von Erdély arbeitet seit Juli 2007 für CBRE. Nach dem Aufbau der technisch-wirtschaftlichen Beratung sowie der deutschlandweiten Verantwortung für die Business Lines „Building Consultancy‘“, „Public Advisory Services“ und „Global Corporate Services“ (GCS), wurde er 2016 zum CEO berufen. Vor seiner Tätigkeit bei CBRE arbeitete von Erdély sechs Jahre bei Ernst & Young Real Estate und verschiedenen Projektmanagementunternehmen, nachdem er an der Universität Stuttgart zum Dr.-Ing. promovierte. Von Erdély hat über 25 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement, der technischen Bewertung, dem Management von Transaktionen sowie Projektentwicklungen verschiedener Assetklassen und unterstützte und begleitete das Outsourcing von Aufgaben des Immobilienmanagements großer Unternehmen.

Hager verantwortet als Managing Director der Redos Invest Management GmbH das Shopping Center Asset Management sowie die Öffentlichkeitsarbeit und das Veranstaltungsmanagement der Redos-Gruppe. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Segment Einzelhandelsimmobilien. Seit September 2018 ist sie Vorstandsvorsitzende des German Council of Shopping Centers, dem bundesweit einzigen Interessenverband der Handelsimmobilienwirtschaft. Darüber hinaus sitzt Hager im Ausschuss Handel für den ZIA und war von 2013 bis 2017 Vorstandsvorsitzende der Frauen in der Immobilienwirtschaft.

Keysberg ist seit September 2016 CEO des europaweit agierenden Immobiliendienstleisters Apleona. Nach einem Bauingenieur-Studium an der RWTH Aachen und Promotion an der TU Hamburg trat er 1997 bei Bilfinger Berger ein. Dort hatte er verschiedene Führungs- und Geschäftsführerpositionen in Deutschland, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Australien inne, bevor er 2012 zum Mitglied des Vorstands der Bilfinger SE berufen wurde. Keysberg ist unter anderem Vizepräsident des ZIA und Mitglied im Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft (ICG).

Schulz-Wulkow ist Managing Partner bei EY Real Estate in Berlin und Real Estate, Hospitality & Construction Sector Leader für die DACH-Region von EY. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienbranche mit den Schwerpunkten M&A/Transaktionen sowie Strategie- und Transformationsberatung. Schulz-Wulkow engagiert sich in mehreren Branchenverbänden wie dem ZIA, Immoebs, ICG und ULI.

Susanne Eickermann-Riepe, Vorstandsvorsitzende der RICS Deutschland: „Wir freuen uns, vier so allgemein anerkannte und mit hoher Expertise ausgestattete Protagonisten der Branche in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werden wir in diesen herausfordernden Zeiten Vertrauen schaffen und an unserem positiven Beitrag für die Gestaltung der Zukunft arbeiten.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung RICS

The Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 130.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Sitz von RICS Deutschland ist Frankfurt am Main.

www.rics.org

von
dresden-blog.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv