dresden-blog.com Alle Informationen rund um Dresden

„Nachfrage nach offenen Immobilien-Spezial-AIF ungebrochen hoch“

Der Markt für offene Immobilien-Spezial-AIF hat ein erfolgreiches erstes Quartal 2022 zu verzeichnen, heißt es im aktuellen Fondskommentar von REAX, einer auf Anlagevermittlung und -beratung institutioneller Immobilieninvestments spezialisierten Hamburger Gesellschaft.

Laut einer Analyse der Bundesbank flossen offenen Immobilien-Spezial-AIF in den ersten drei Monaten dieses Jahres netto 3,8 Milliarden Euro zu. Das sind 13 Prozent mehr als im Vorjahresquartal (3,3 Milliarden Euro). Auch im April 2022, für den bereits Zahlen vorliegen, setzte sich der Trend mit einem Zufluss von 1,3 Milliarden Euro fort. Das gesamte Nettofondsvermögen aller offenen Immobilien-Spezial-AIF stieg von 154,2 Milliarden Euro im vierten Quartal 2021 auf 160,0 Milliarden Euro zum Ende des ersten Quartals 2022.

REAX-Vorstand Jörn Zurmühlen kommentiert: „Trotz des am 24. Februar 2022 begonnenen Ukraine-Krieges, hatte dieser im ersten Quartal 2022 keine wesentlichen Auswirkungen auf die offenen Immobilien-Spezialfonds. Dies hat sich seither allerdings geändert. Vor allem die gestiegene Inflation und die anziehenden Zinsen haben mit etwas Zeitverzug die Stimmung auf dem Primärmarkt eingetrübt. Viele institutionelle Investoren warten derzeit mit Investitions- wie auch Desinvestitionsentscheidungen ab.“

Weniger beeindruckt von den geopolitischen Ereignissen zeigt sich Zurmühlen zufolge der Sekundärmarkt. Der REAX-Vorstand dazu: „Am Sekundärmarkt beobachten wir weiter eine leicht steigende Tendenz. Hier kommt es weiterhin zu Transaktionen. Insbesondere die Nachfrageseite ist sehr stabil.“ (DFPA/JF1)

Die Real Exchange AG (REAX) wurde im Jahr 2018 gegründet. Die Gesellschaft berät institutionelle Investoren beim Handel von Immobilien-Fondsanteilen auf dem Sekundär- und Primärmarkt. Die REAX hat ihren Sitz in Hamburg.

www.real-exchange.de

von
dresden-blog.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv